Bier

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Getränken in unserem Sortiment.

Sie können sich gerne umschauen und persönlich beraten lassen!

Schreckenskammer Faß

Ab jetzt haben wir das leckere Schreckenskammer Kölsch auch für die größere Runde oder Party im 10 Liter Fass im Sortiment und auch in Kleinmengen auf Lager!

Mit original Gläsern, Zapfhahn und Bierdeckeln – Brauhaus Feeling für Zuhause!

Gaffel Wiess

Frisch von der Brauerei bei uns eingetroffen, das neue

Gaffel Wiess

Der süffige und milde Charakter macht diesen Bierklassiker zu einem echten Geschmackserlebnis. Hell, ungefiltert und naturtrüb bei uns im 10 Liter Fass zu haben!

Pülleken

Das helle Pülleken ist das Bier für den besonderen Genuss. Ein sehr süffiges Hell-Bier, das die goldene Mitte zwischen den herberen Pilsener Bieren und den malzig-süßlichen Bieren bayerischer Herkunft trifft. Bei uns zu haben.

Peroni - Nastro Azzurro

Der Bier-Export Schlager aus Italien! Jetzt bei uns!

Nolte Cristall

Cristall ist ein extrem spritziges und schlankes Bier für jede Gelegenheit. Es besticht durch einen runden und trotzdem leichten Charakter, der gleichermaßen dem Pils- aber auch dem Hell-Trinker gut schmeckt. Süffig wie Helles, schlank wie Pils.

Cristall Bier hat Geschichte. Schon in den 20er Jahren produzierte der Großvater des Gründers und Braumeisters in der Kölner Familienbrauerei Cristall. Im Gegensatz zu dem für diese Region typischen, obergärigen Kölsch ist Cristall ein untergäriges Bier. In den 70er Jahren geriet es jedoch in Vergessenheit – zu Unrecht! Deshalb hat Nolte dieses alte Familienrezept zusammen mit der Doemens Akademie wiederbelebt und weiterentwickelt.

Sünner Hircus und Lager

SÜNNER HIRCUS
CRAFT-BIER ist ein großes Thema in den letzten Jahren. Der Trend aus den USA, welcher durch eine Gesetzesänderung Mitte der 90er losgetreten wurde und es ermöglichte, dass wieder kleine Brauereien entstehen und dadurch eine neue Biervielfalt Einzug hielt, ist seit einigen Jahren auch bei uns angekommen. Es bringt vielen Bierenthusiasten, sowohl auf der Brauer- also auch auf der Konsumentenseite, eine wunderbare Abwechslung.

Auch im europäischen Ausland, insbesondere Belgien, gibt es eine Bierkultur, die genau dieses Thema bespielt. Der deutsche Biermarkt ist schon immer abwechslungsreich und zwei Drittel aller deutschen Brauereien sind kleine Familienbetriebe, welche seit hunderten von Jahren sehr handwerklich und traditionell arbeiten, also von Natur aus CRAFT-BREWER sind. Jetzt sind aber neben den traditionellen Biersorten ganz neue Kreationen hinzugekommen.

Und was hat dies nun alles mit Sünner zu tun?
Auch Sünner, die älteste Kölsch Brauerei der Welt, hat sich inspirieren lassen und wollte neben dem Stammsortiment Kölsch, Lager, Weizen und Malz ein qualitativ herausragendes CRAFT-BIER kreieren. Und da die Brauerei in Köln und Umgebung für ihr Sünner Malz berühmt ist, hat sie diese Kompetenz voll in das neue Produkt eingebracht. Dunkel, kräftig, malzig, natürlich und süffig sollte es werden, das neue Spezialbier. Die Idee des Sünner Malz-Bock „HIRCUS“ war geboren: „Sünner macht Bock!“
Eingebraut mit einer hohen Stammwürze unter Verwendung der besten Edelmalze der in Bamberg ansässigen Malzfabrik Weyermann®,  wie Barke Münchner, Barke Pilsener, Carafa, Caraaroma und Carawheat (allesamt geschützte Marken der Malzfabrik Weyermann) und der Zugabe von deutschen urtümlichen Hersbrucker-, Tettnanger- und Hallertauer Traditionshopfen, konnte nur ein Sud entstehen, der alles mitbringt, was das Bierliebhaberherz höher schlagen lässt. Ausgeprägte Malz-, Schokoladen- und Karamellnoten charakterisieren diese Spezialität und drücken sich durch einen eleganten und cremigen Abgang aus.
Mit einem Alkoholgehalt von Alk. 7,2 % vol steigen wir hoch ein, aber auch nicht zu hoch, damit der Alkohol nicht den feinen Geschmack überlagert, genau so, wie es der moderne Biermarkt wünscht.

Unertl

Weißbier Original – Der Klassiker
Ein Bier, über das man nicht mehr viel erzählen muss. Legendär, unerreicht und heiß geliebt.
Ein Weißbier, wie ein Weißbier sein muss.
Alkohol 4,9 % vol.

Bergisches Landbier

Traditionell dunkel!
Bergisches Landbier

Das Bergische Landbier der Erzquell Brauerei ist ein Bergisches Original. Seinen besonderen Geschmack verdankt diese obergärige Bierspezialität der Komposition von ausgesuchten, dunklen Malzsorten und der hervorragenden Qualität des Brauwassers aus eigener Quelle. Eine leichte Hopfennote rundet den Geschmack ab. Der ideale Begleiter zu typischen Speisen aus dem Bergischen Land.

Naturtrüb!
Bergischer Radler

Der Bergische Radler mit naturtrüber Zitronenlimonade besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen. Komponiert aus 50 % Vollbier der Erzquell Brauerei und 50 % Zitronenlimonade, die mit unserem quellfrischen Brauwasser hergestellt wird und durch die natürliche Frische von Zitronen, Limetten und einer Nuance von Ingwer angenehm fruchtig-herb schmeckt.

Isotonisch!
Bergischer Sportsfreund

Der Bergische Sportsfreund ist ein naturbelassenes, alkoholfreies Landbier. Es ist eine isotonische Erfrischung mit dem für die Bierspezialität Bergisches Landbier typischen Malzgeschmack, angenehmer Säure und Spritzigkeit. Durch die fein gelöste, natürliche Gärungskohlensäure bietet er ein besonders prickelndes Geschmackserlebnis. Nicht nur für Sportler ein Genuss. Kalorienarm mit 26 kcal/100 ml.

Kann Bier ablaufen ?

Kann Bier ablaufen – und schlecht werden?

Um die Haltbarkeit von Bier herrscht eine gewisse Uneinigkeit. Kann
Bier überhaupt nicht schlecht werden – oder schmeckt es nach drei
Wochen bereits alt? Wir geben Antworten:

93,5 Millionen Hektoliter Bier tranken die Deutschen in 2017, das
teilte das Statistische Bundesamt mit. Das sind 106 Liter pro Kopf. Im
Vergleich zum Vorjahr sind das 2,5 Prozent weniger, Anfang der 90er
Jahre tranken die Deutschen noch 143 Liter. Liegen abgefüllte Bierflaschen
also nun länger im Regal? Und kann Bier eigentlich ablaufen?

Wie jedes Lebensmittel trägt auch Bier ein Mindesthaltbarkeitsdatum.
Bis zu diesem Zeitpunkt schmeckt Bier einwandfrei, aber auch noch
lange danach. Bier ist nämlich eins der wenigen Lebensmittel, in dem sich
keine für den Menschen schädlichen Bakterien entwickeln. Das liegt am pH-Wert
des Bieres. Was sich jedoch entwickeln kann, sind bierschädliche
Bakterien und die können den Geschmack des Bieres negativ beeinflussen.
Umso höher der Hopfenanteil im Bier, desto länger ist es haltbar. Hopfen hat
eine antibakterielle Wirkung und verhindert, dass Bier ungenießbar
wird. Jedoch kann es sein, dass sich die Aromen vom Hopfen schnell
verflüchtigen. Daher sollte man Biere wie IPA oder Pale Ale möglichst frisch
und schnell trinken.

SEHEN, SCHMECKEN, RIECHEN Bei Schimmel Bier entsorgen

Die Haltbarkeit kann man mit den Sinnen prüfen. Treibt Schimmel auf
der Schaumkrone und haben sich erste kleine Pünktchen und Flocken
gebildet, sollte man das Bier nicht mehr trinken. Genauso wenn es
muffig riecht oder bitter schmeckt. Es gilt: Bei Schimmel entsorgen, kleine
Farb- oder Aromaveränderungen sind aber okay. Am besten Sie lagern Bier
dunkel und kühl, so bleibt es länger frisch.
Auch bei unfiltrierten Bieren gilt: Besser schneller trinken als lange stehen
lassen. Bei malzbetonten Bieren sieht es etwas anders aus. Die eignen sich
zum Einlagern, weil der hohe Alkoholgehalt Keime abtötet. Auch die
Verbraucherzentrale schreibt, dass man abgelaufenes Bier
mit gutem Gewissen noch mehrere Monate bis Jahre konsumieren kann!

(Quelle Stern: https://www.stern.de/genuss/trinken/kann-bier-ablaufen—und-schlecht-werden–7961092.html )

Schreckenskammer

Neu und schrecklich lecker!

Lindauer Wellness

In den leckeren Sorten AloVera, MangoSoja, Blutorange ACE oder GuaveRose. Schmeckt pur schon total lecker und als Longdrink noch besser!

Verleih von Isolierboxen

Kennen Sie schon unseren Leih-Service von Isolierboxen? Wir verleihen Styropor-Boxen, die, befüllt mit Eiswürfeln (bei uns erhältlich), vorgekühltes Flaschenbier oder Softdrinks über Stunden kalt halten. In eine Box passen gut und gerne 30-40 Flaschen Bier oder Softdrinks. So können Sie, unabhängig von Kühlschränken, Ihre Getränke kalt halten. Und das Beste: Das Leihen der Boxen kostet Sie nichts!